Smartphones

Published on Oktober 8th, 2013 | by Sonja Krause

0

Fotobuch mit dem Smartphone erstellen

Heutzutage ist das Smartphone immer dabei, kein Wunder, dass man auch fast alle seine Fotos mit diesem schießt. Ob die eigenen Kinder, das Haustier, Ausflüge oder der Urlaub, alles wird mit dem Smartphone abgelichtet, da es stets schnell griffbereit und einsatzfähig für Schnappschüsse ist. Die Qualität der Handykameras ist heutzutage auch schon so hochwertig, dass sie durchaus mit Mittelklasse-Fotoapparaten mithalten können und die Fotos durch strahlende Farben und eine hohe Auflösung überzeugen.

Fotos bleiben oft liegen

Das digitale Zeitalter bringt aber auch mit sich, dass zahlreiche Fotos auf Speicherkarten oder Festplatten vergessen und somit kaum noch Bilder entwickelt werden. Dabei ist es eigentlich viel zu schade um die schönen Erinnerungen, die mit den Fotos verbunden sind. Vermutlich ist ein Grund, gerade auch was das Smartphone betrifft, dass noch viel zu viel Aufwand betrieben werden muss, um die Fotos in einem schönen Fotobuch aufzubereiten, um die Fotos schließlich auch real in der Hand halten zu können. Die Fotos müssen zunächst auf den Computer übertragen und sicher auch ein wenig sortiert werden, man muss sich eine Software zum Erstellen des Fotobuchs herunterladen und verbringt letztlich auch oft noch Stunden mit dem Erstellen und schönen Designen des Fotobuchs.

Fotobuch mit App oder aus sozialen Netzwerken erstellen

Aber findige Anbieter von Fotobüchern haben sich nun auch auf die Smartphone-User eingestellt und bieten beispielsweise das Anfertigen eines Fotobuchs mithilfe einer App an. Mit dieser können mit nur wenigen Handgriffen die Handyfotos ausgewählt und in das Fotobuch übertragen werden, was sehr schnell und einfach zu realisieren ist. Nur ein weiterer Klick ist dann notwendig, um das Fotobuch zu bestellen und schon wird es nach wenigen Tagen bis nach Hause geliefert. Eine andere Möglichkeit, aus seinen Handyfotos ein Fotobuch zu erstellen, ist sie aus einem sozialen Netzwerk wie z.B. Instagram zu importieren. Hier spart man sich das Übertragen der Fotos auf den Computer und bekommt sie mit nur einer Anmeldung über das soziale Netzwerk automatisch in das Fotobuch eingespeist.

Tags: , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑