Allgemein

Published on November 11th, 2013 | by Sonja Krause

0

Schluss mit Kabelsalat

Vielmals ist es unübersehbar und total nervig zu sehen, wie der Kabelsalat im Büro und in den eigenen vier Wänden sehr störend und unordentlich ist. Das muss aber nicht sein und letztendlich muss irgendwann Schluss sein mit Kabelsalat. Angefangen bei Netz- und Lade-Kabeln, die Übertragungskabel des PC, oder eben die Kabel für den Fernseher, die Antennen und noch weitere Kabel, es sammeln sich einfach viele Kabelverbindungen an und es stört einfach. Daneben ist dieses Wirrwarr auch sehr lästig, wenn man Anschlüsse sucht und bei verwechselten Kabeln die man dann irgendwo anschließt, kann es schnell zu irreparablen Schäden an den Endgeräten kommen. Mit einer guten EDV-Verkabelung mit Ernst Lamby ist dann Schluss mit Kabelsalat.
Kabelsalat sollte verhindern beim Computer verbinden oder beim vernetzen von PC Systemen. Diese Spezialisten sorgen für die entsprechende Verkabelung und strukturieren systematisch die entsprechende Verkabelung aller Endgeräte und aller Dosenverbindungen, Computer Systeme sind so geschützt und es herrscht Ordnung, die dann auch beim Reinigen genutzt werden kann. Niemand wird sich ernsthaft beim Reinigen an einen Kabel-Wirrwarr trauen, Ordnung und Systematik schafft hier ungeahnte Vorteile.
Die geplante Verlegung von Leitungen ist das A und O bei einer platzsparenden und Ordnung schaffenden Verkabelung. Die Planung bedeutet schon „Schluss mit Kabelsalat“. Für jede Verkablung bietet sich das entsprechende platzsparenden und vom Design her ansprechende System. Dazu benutzt der Fachmann Sockelleistenkanäle, Brüstungskanäle und entsprechende Deckenanschlusssäulen, die jedes Kabel geschickt und optisch sinnvoll in sich aufnehmen.
Der Kunde hat bei dieser Ordnungsaufgabe eine gute Auswahl an verschiedenen Materialien, aus denen er seine Kabelkanäle wählen kann. Angefangen beim preiswerten Kunststoff, Stahlblech oder sehr ansprechendes Aluminium. Dabei gibt es noch eine große Auswahl an Farben aus denen dann auch noch gewählt werden kann, üblicherweise sind Kabelkanäle in Standard- oder RAL-Tönen gefertigt. Jede EDV Verkabelung wird mit diesen Systemen unsichtbar, natürlich gibt es auch für die anderen Kabel im Haus entsprechende Lösungen. Bei dieser Gelegenheit und dem entsprechenden Einbau kann der Kunden noch entsprechendes Zubehör installieren lassen, wie zum Beispiel Überspannungsschutz, Konverter oder andere Schalter die zusätzlich noch der Sicherheit dienen.

Beitragsbild
Bildquelle: flickr.com
Bildrechte: Andy von der Wurm


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑