Allgemein

Published on Oktober 8th, 2013 | by Sonja Krause

0

Schlechter, anders oder besser?

Früher war alles besser.“ Diese oder ähnliche Aussagen hört man in verschiedenen Zusammenhängen immer öfter von Verwandten oder Bekannten der älteren Generation. Als junger oder junggebliebener Mensch ist es jedoch nicht immer erforderlich dieser Aussage kopfnickend zuzustimmen. Mit Sicherheit hat es bestimmte Dinge gegeben, die früher besser waren. Im Umkehrschluss muss man aber auch zugeben, dass sich über die Jahre hinweg vieles zum Besseren verändert hat. Beispiele gibt es hierfür unzählige – sowohl weitreichender als auch bescheidener Natur.

Um mit einer vermeintlichen Kleinigkeit in diesem Zusammenhang zu beginnen, kann man getrost behaupten, dass es heute um einiges einfacher, billiger und unkomplizierter ist etwas aus seinen eigenen Hochzeitsfotos zu machen. Die zumeist einzige Option, die man früher hatte, war jene die einzelnen Bilder ausarbeiten zu lassen, in einen Album einzukleben und diesen im Bücherregal abzustellen. Heute hat man hingegen unzählige moderne und teils sehr attraktive Möglichkeiten die Schnappschüsse von der eigenen Hochzeit zu verwerten. Eine Option ist es beispielsweise daraus Fotobücher zu erstellen.
Um aus den Bildern der eigenen Hochzeit Fotobücher oder auch ein einzelnes Fotobuch zu erstellen, bedarf es keinem umfangreichen Wissen und schon gar keinem großen Geschick. Mit einem praktischen Hilfsmittel in Form eines unkomplizierten Computerprogramms (zum Beispiel von Happy Foto), ist es dieser Tage möglich innerhalb weniger Stunden Fotobücher zu gestalten. Zuerst wählt man sich aus mehreren Vorlagen seinen Favoriten aus und bestückt diese Vorlagen auf den einzelnen Seiten mit den gewünschten Bildern. Im Anschluss daran kann man die Fotos dann auch noch mit Unterschriften versehen und auf der ein oder andren Seite auch eine längere Textpassage einfügen. Schlussendlich muss man die fertige Buchdatei nur mehr speichern, an die Druckerei übermitteln und die Zahlung erledigen. Meist schon wenige Tage nachdem man die Fotobücher gestaltet hat, bekommt man diese dann per Paketdienst zugestellt. Im Vergleich zum Aufwand, den man bei der Erstellung und Erweiterung eines Fotoalbums hat, ist es natürlich um einiges einfacher und zeitsparender Fotobücher zu gestalten.
Obwohl es sich beim Beispiel der Fotobücher um ein recht banales handelt, zeigt es doch, dass früher nicht alles besser war. Mit Sicherheit war früher vieles anders – was aber nicht bedeutet, dass heute nicht vieles besser ist.

Tags: , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑