Allgemein

Published on März 19th, 2013 | by Sonja Krause

0

Quantensprünge in der Foto-Technologie

In kaum einem Heimtechnik-Segment hat sich in technologischer Sicht in den letzten zehn Jahren so viel verändert wie in der Fotografie. Waren es in früheren Jahren noch analoge Kameras, denen sich jeder Hobbyfotograf bediente um seine Schnappschüsse zu machen, sind es heute hoch-entwickelte Digitalkameras, die Garant für ein gutes Foto sind. Doch auch wenn man sich die Technologien von Handy-Kameras ansieht, kann man getrost von Quantensprüngen reden, die in den letzten Jahren seitens der Technik gemacht wurden. Die ersten Handys, welche über eine Kamera verfügt haben, waren meist gar nicht im Stande das Kamerabild auf dem Display korrekt darzustellen. Im Lauf der Zeit entwickelte sich die Technologie allerdings soweit, dass heute in einem iPhone beispielsweise ein 8 Megapixel Kamera zu finden ist. In Anbetracht der Tatsache wie klein ein iPhone ist und was es außer Fotos zu schließen sonst noch im Stande ist, kann man hierbei von einer lupenreinen Erfolgsstory der Handy-Kameras sprechen.

Doch auch im Hinblick auf die Möglichkeiten die man heute in bei der Verarbeitung bzw. Verwendung von Fotos hat, muss man klar sagen, dass es vor einigen Jahren noch sehr unwahrscheinlich war, dass manche Technologien den heutigen Stand jemals erreichen würden. Alleine in Sachen Fotoausarbeitung hat sich so vieles geändert. War es vor 10 oder 15 Jahren noch ganz klar, dass man seine Fotos mittels einer klassischen Fotoausarbeitung entwickeln ließ, steht man heute vor der Entscheidung welche der vielen digitalen Fotos überhaupt noch in physischer Form zur Verfügung stehen sollen. Und bei der Frage in welcher Art und Weise man sein Foto in Hardcopy archivieren möchte, scheiden sich ebenfalls die Geister. Manche Hobbyfotografen schwören nach wie vor darauf die Fotos einzeln entwickeln zu lassen und in ein Album einzuordnen, andere wiederum präferieren es aus ihren Urlaubsfotos ein eigenes Fotobuch zu erstellen und dieses drucken zu lassen.

Tags:


About the Author



Back to Top ↑