Allgemein

Published on März 20th, 2013 | by Sonja Krause

0

Für den Urlaub: Kompaktkamera oder Spiegelreflex?

Um gerade im Urlaub gute Bilder zu machen, ist eine gute Kamera von Nöten. Doch welche Art Kamera ist die geeignete um die perfekten Bilder in Schweden zu machen. Kauft der Urlauber sich eine gute Kompaktkamera oder investiert er in eine teure Spiegelreflexkamera? Die Wahl der richtigen Kamera ist sicher auch immer Ausdruck des persönlichen Geschmacks und individuellen Bedarfs, allerdings haben beide Produkte ihre Vor- und Nachteile.

Vor- und Nachteile einer digitalen Spiegelreflexkamera

Eine digitale Spiegelreflexkamera hat im Gegensatz zu einer digitalen Kompaktkamera, wie sie heute überwiegend auf dem Markt sind, auswechselbare Optiken. So kann je nach Bedarf das passende Objektiv benutzt werden. Die Speicherkapazität der Spiegelreflexkamera kann mittels Speicherchip derart erweitert werden, so dass kein Bild verloren geht. Und sie bietet dem Fotografen die volle Kontrolle über die Kamera. Dies allerdings nur, wenn der Fotograf die Kamera auch wirklich beherrscht und diese in- und auswendig kennt. Die Nachteile dieser Kamera sind der doch relativ hohe Anschaffungspreis und die Größe und Schwere der Spiegelreflexkamera. Außerdem muss für die verschiedenen Objektive eine zusätzliche Tasche mitgeführt werden

Vor- und Nachteile einer digitalen Kompaktkamera

Ein großer und nahezu unschlagbarer Vorteil der Kompaktkameras ist natürlich ihre Größe und ihr geringes Gewicht. Selbst ungeübte Fotografen können die Kamera einschalten und gleich mit dem fotografieren loslegen und irgendwelche Einstellungen vornehmen zu müssen. Der Anschaffungspreis ist ebenfalls sehr gering. Als Nachteile gelten im allgemeinen die schlechtere Bildqualität durch höheres Bildrauschen, ebenso ein höheres Bildrauschen durch viele Megapixel auf wenig Sensorfläche. Die Kameras sind außerdem nicht erweiterbar und haben selten einen richtigen Sucher, sondern nur einen digitalen Sucher.

Welche Kamera ist denn nun die Richtige?

Für den einfachen Hobbyfotografen, der lediglich im Urlaub ein paar Bilder schießen möchte und auch zu Hause kaum oder nur wenig fotografiert, ist die Anschaffung einer digitalen Kompaktkamera sicher die beste und einfachste Lösung. Es ist kein technisches Vorwissen erforderlich und das Fotografieren kann gleich los gehen. Wer hingegen des öfteren zur Kamera greift, gerne auch eigene Einstellungen vornimmt und über einiges an Vorwissen verfügt, für den lohnt sich sicher die Anschaffung der etwas teureren Spiegelreflexkamera. Mit ihr sind durchweg besserer Fotos zu erzielen und vom ambitionierten Hobbyfotografen bis hin zum Profi ist der gesamte Bereich abgedeckt.

Tags: , , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑