Allgemein

Published on August 13th, 2013 | by Sonja Krause

0

Ein robuster und zuverlässiger Partner, der Laserdrucker

Das Leistungsspektrum von Laserdruckern ist im Vergleich zu anderen Druckertypen sehr groß. Der Leistungsumfang bei den Ausdrucken pro Minute, beginnt bei 500 Seiten A4 pro Minute Druckleistung und reicht bis ca. 1600 Seiten in der Minute, dass ist ein beachtlicher Wert. Beim reinen Textdruck sowie beim Druck von Grafiken dem sogenannten Farblaserdruck, sind Laserdrucker in ihrer Qualität unerreichbar. Es gibt nur wenige Tintenstrahlgeräte die ähnliche Leistungen in der Quantität erreichen, hier müssen aber Abstriche bei der Kantenschärfe und beim Druck auf Spezialpapier in der Schwarztiefe hingenommen werden. Der Laserdrucker setzt mit seinen Leistungen die Maßstäbe und die sind unerreichbar.

Der Laserdrucker überzeugt auch durch seine Robustheit und Unempfindlichkeit gegenüber wechselnder Papiersorten. In dieser Beziehung ist er unverwüstlich, wenn es heißt, verschiedene Papiersorten kommen zum Einsatz. Die Konturen neigen nicht dazu beim Laserdrucker auszubluten, dieses Ausbluten oder verfließen stellt man häufig beim Tintenstrahldrucker fest. Die Ausdrucke des Laserdrucker zeichnen sich durch eine hohe Beständigkeit aus, die sich auf Kontakt mit Wasser oder Feuchtigkeit und starke Sonneneinstrahlung bezieht. Diese Beständigkeit erreichen Tintenstrahldrucker nur mit einer speziellen Tinte. Zu den Kosten ist festzustellen, dass die Ausdrucke mit dem Laserdrucker erheblich niedriger sind, der Toner für Laserdrucker ist preiswerter wie die Tinte für den Tintenstrahldrucker, daraus ergibt sich der Kostenvorteil. Ein weiterer Kostenvorteil ergibt sich aus der Haltbarkeit der Hardware, die Laserdrucker sind haltbarer als ihre Tintenstrahlkollegen.

Heutige handelsübliche Laserdrucker sind in der Lage die Rasteruaflösungen zu verändern, dass optimiert die Geräte für Druckdatenströme. Bei solchen Druchdatenströmen muß sich die Druckauflösung automatisch anpassen, damit die Druckqualität bei jeder Anforderung optimal ist, diese Funktionsweise ist bei den Laserdruckern so konzipiert. Der Tintenstrahldrucker kann diese nicht automatisch leisten, sondern erbringt sein Qualität immer nur bei gleichbleidenden Anforderungen. Jedoch bleibt anzumerken, das Toner auch nicht unbegrenzt haltbar ist.

Die Resistenz der Ausdrucke aus dem Laserdrucker ist beachtlich, hingegen sind Drucke mit dem Tintenstrahldrucker sehr anfällig gegen Feuchtigkeit und UV Strahlung. Gerade bei einem mobilen Einsatz eines Druckgerätes sind Laserdrucker klare Favoriten. Die Lasergeräte sind alle wartungsarm, lange Standzeiten ohne Bedienung können den Geräten nichts anhaben. Tintenstrahldrucker hingegen neigen bei langen Standzeiten zur Eintrocknung, was dann wieder eine Wartung nach sich zieht. Jedoch bleibt anzumerken, das Toner auch nicht unbegrenzt haltbar ist.

Tags: , , , ,


About the Author



Comments are closed.

Back to Top ↑